Beitragsseiten

Die Kreisliga B war dann nur eine Zwischenstation. Unter Trainer Enver Remic und weiterer Eigengewächse wie Andreas Lenhardt und Klaus Dörsam wurde schon zwei Jahre später der Aufstieg in die Kreisliga A (heutige Bezirksliga) realisiert. Zwar verlor der SVL das Entscheidungsspiel um den zweiten Direktaufstiegsplatz gegen die punktgleiche SG Riedrode - das Spiel konnte aufgrund eines Gewitterregens erst im zweiten Anlauf in Heppenheim durchgeführt werden -, doch im Relegationsspiel gegen den TSV Reichenbach behielten die Grün-Weißen dank der Tore von Dieter Bechtel und Armin Schwarz mit 2:0 in der Verlängerung die Oberhand und schafften so den Aufstieg.

Die Aufsteigerelf: (stehend von links) der damaliga Fan Steffen Emig, Spielausschussvorsitzender Walter Hederer, Spielausschussmitglied Baldur Pfrommer, Bernd Reyer, Roland Kittel, Klaus Dörsam, Armin Schwarz, Dietmar Hebling, Uwe Pfeifer, Thomas Burk, Otmar Dörsam, Hans-Josef Zeiß sowie (knieend von links) Volker Rettig, Dieter Bechtel, Trainer Enver Remic, Rainer Rauch, Jürgen Koletzki, Peter Schmitt, Andreas Lenhardt, Stefan Jünger, Uwe Möldrzyk